flash

 

Die Tipps vom Tierarzt

 

Wir präsentieren Ihnen eine Liste von tierärztlichen Empfehlungen für unsere vierbeinigen Freunde, auch über ihre Gesundheit und das Benehmen mit ihnen. Diese Empfehlungen beschreiben auch, was zu tun auch im Fall von den folgenden Vorfällen, wie: Schlangenbissen, Insektenstichen, Verletzungen, Hitzenschläge, und auch über die Haustierernährung. Wir haben auch Empfehlungen über das Benehmen mit den Tieren im Auto, Zug, Schiff, usw, um auch den Tieren ihr Wohlbefinden zu garantieren; hier können Sie auch Tipps über die nötigen Papiere finden, um einen Urlaub mit Ihren Haustieren im Ausland zu verbringen. Der Tierarzt wird Ihnen die beste Ernährung für Ihr Haustier empfehlen, indem er sein Gewicht, seine Rasse und sein Alter miteinbezieht.


Bei Ihre Reise mit dem Hund sollte mann verschiedene Regeln folgen bevor Sie abfahren, sollten Sie zum Tierarzt gehen, um Informationen über Ihre Urlaubsdestination zu sammeln, um zu erfahren, ob es dort  ernste Krankheiten wie Leishmaniose oder Filariose gibt. Diese Krankheiten sind in den Mittelmeer- Regionen endemisch; Tollwut existiert noch in den Bergen. Sie sollten nie Ihr Hund allein im Auto lassen, da er/sie eine ernste Dehydratation riskiert, auch wenn die Autofenster geöffnet sind. Es ist eine gute Idee, oft Pausen zu machen, um Ihrem Hund zu erlauben, zu trinken und sich zu bewegen. Wenn die Zunge Ihres Hundes baumelt, bedeutet es, dass er/sie sehr durstig ist, deswegen sollten Sie ihm/ihr so schnell wie möglich Wasser geben.


  • Der Hund sollte nicht Ihre Essenreste fresse; Ihr Darm ist delikater als der von Menschen. Wenn der Hund zu oft die Essenreste frisst, könnte er an Verdauungsstörungen leiden.  
  • In Sommer sollte der Wassernapf nie im direkten Sonnenlicht bleiben. Sollte es dennoch passieren, wechseln Sie das Wasser häufig.
  • Im Sommer wählen Sie nicht die wärmste Zeit für den täglichen Spaziergang; ein Hund leidet sehr an Hitze und es kann auch die Ballen der Pfoten beschädigen, besonders wenn ein Hund auf Beton oder Asphalt spaziert.
  • Wenn die Leute wegen des Hundes nervös sind, ist es besser, dass anderswo spaziert wird.
  • Dies sind die Symptome bei einem Hitzschlag: das Zahnfleisch des Hundes ist dunkelrot; der Hund atmet stark und ist desorientiert. Er kann nicht aufstehen, der Speichel ist dick. Der Mund und Hals sind trocken.
  • Was tun im Fall von einem Hitzschlag: den Hund an einem Ort führen, welcher von der Sonne und Hitze geschützt ist. Man sollte ihm kalte Kompressen auf den Körper legen. Sofort zum Tierarzt gehen; er wird ihm Medikamente verordnen, um einen Kreislaufkollaps zu vermeiden.
  • Katzen können auch beim Streiten verletzt werden; wenn Ihre Katze eine kleine (2cm) und nicht zu tiefe Verletzung hat, schneiden Sie das Haar rundherum ab und desinfizieren Sie mit Wasserstoffperoxid. Man sollte auch ein antibakterielles Medikament verwenden. In den darauffolgenden Tagen, sollte die Verletzung sauber gehalten, indem man sie von der eventuellen Eiterung befreit. Das antibakterielle Medikament sollte mindestens 2 Mal pro Tag appliziert werden.
  • Wenn die Verletzung ( wie im Fall von  Gewebe- Ablösung oder wenn die Wunde sehr weitläufig ist) ernst ist, sollte  sofort gereinigt und desinfiziert werden. Wenn es noch weiter blutet, blockieren Sie den Fluss mit Eis und Baumwolle und gehen Sie sofort zum Tierarzt.

Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/media-line.it/vacanza-con-cane.it/img/vacanza-con-cane.it/pages/modul.php on line 4